Unsere Webseite verwendet Cookies (kleine Textdateien, die sie auf Ihrem Rechner ablegt); dadurch bleibt die Seite für Sie möglichst leicht zugänglich und komfortabel. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob er Cookies akzeptiert oder nicht. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Religionsunterricht / Religionspädagogik

 

Der katholische Religionsunterricht ist nach der Verfassung (Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland, Artikel 7.3) ordentliches Lehrfach und wird mit kirchlicher Bevollmächtigung - Missio canonica - erteilt. Er nimmt die Lebenswirklichkeit und die Sinnfragen von Kindern und Jugendlichen in den Blick und stellt sie in den Horizont des christlichen Glaubens.

Auf diesem Hintergrund befähigt der Religionsunterricht „zu persönlicher Entscheidung in Auseinandersetzung mit Konfessionen und Religionen, mit Weltanschauungen und Ideologien und fördert Verständnis und Toleranz gegenüber der Entscheidung Anderer“.

(Gemeinsame Synode der Deutschen Bistümer: „Der Religionsunterricht in der Schule" - 1975)

Medienläden