Unterrichten im Auftrag der Kirche

Missio canonica

Nach Art. 7.3 des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland ist der Religionsunterricht ordentliches Lehrfach. Für den Inhalt verantwortlich sind die Kirchen. Der Religionsunterricht wird demnach erteilt mit kirchlicher Bevollmächtigung - vgl. Verfassung Rheinland-Pfalz, Art. 34 und saarländisches Schulordnungsgesetz § 11.

Welche Voraussetzungen zur Erlangung der "kirchlichen Bevollmächtigung" sind erforderlich?

Künftige Religionslehrer/innen studieren an einer Universität Katholische Religion. Nach bestandener I. Staatsprüfung erhalten sie auf Antrag eine Kirchliche Unterrichtserlaubnis von dem Bistum, in dem sich die besuchte Hochschule befindet.

Diesem Antrag sind eine beglaubigte Kopie der I. Staatsprüfung bzw. der Bachelorurkunde mit den dazugehörigen Studiennachweisen sowie der Studienbegleitbrief (bei Studienbeginn ab 01.10.2007) beizufügen.

Die Kirchliche Unterrichtserlaubnis ist gültig bis zur Ablegung der II. Staatsprüfung.

Der Antrag auf Erteilung der Kirchlichen Unterrichtserlaubnis kann bereits vor dem Bestehen des I. Staatsexamens gestellt werden. Die Zeugniskopie ist in diesem Fall nachzureichen.

Nach bestandener II. Staatsprüfung erhalten Religionslehrer/innen auf Antrag die Missio canonica vom Bischof des Bistums, auf dessen Gebiet sie künftig als Religionslehrer/in eingesetzt werden.

Der Antrag auf Erteilung der Missio canonica soll nach Abschluss des Referendariats mit dem Zeugnis der II. Staatsprüfung gestellt werden.

Die Missio canonica gilt auf Lebenszeit, kann aber vom Bischof mit Angaben von Gründen widerrufen werden, falls die Voraussetzungen (Lebensführung, Lehre) nicht mehr erfüllt sind.

Bei Fragen oder Unklarheiten bzgl. der "kirchlichen Bevollmächtigung" wenden Sie sich bitte direkt an die für die jeweilige Schulform zuständigen Referenten.

Bei Wechsel des Bistums wird die Missio canonica vom neu zuständigen Ortsbischof zumeist problemlos anerkannt.

Die Richtlinien für die Erteilung der Kirchlichen Unterrichtserlaubnis und der Missio canonica für Lehrkräfte mit der Facultas "Katholische Religionslehre" und die einschlägige Geschäftsordnung (Bistum Trier, Kirchliches Amtsblatt 1. Juni 2007) finden Sie in einem PDF-Dokument hier.