Bereicherung der Schullandschaft

Die Landesarbeitsgemeinschaft Katholischer Schulen hat sich in Trier getroffen und sich unter anderem mit der rheinland-pfälzischen Bildungsministerin ausgetauscht. zum Artikel

Die Schöpfung bewahren

Die Bewahrung der Schöpfung stand im Mittelpunkt des Besuchs bolivianischer Bischöfe am Koblenzer Cusanus-Gymnasium. Schüler und Schülerinnen sprachen mit den Gästen über aktuelle Umweltthemen. zum Artikel

Laufen für den guten Zweck

Die Schulgemeinschaft des Cusanus-Gymnasiums Koblenz hat bei einem Sponsorenlauf 21.441,28 Euro erlaufen. Mit einem Teil des Geldes wird das Projekt "Eine Schule für Burundi" unterstützt. zum Artikel

Bildung und Erziehung im Geist der Frohen Botschaft

Kirchliche Schulen im Bistum Trier

Das Bistum Trier unterhält in Rheinland Pfalz und im Saarland an acht Standorten 20 Schulen unterschiedlicher Schulformen. An diesen staatlich anerkannten Schulen können die gleichen Abschlüsse erworben werden wie an öffentlichen Schulen. An den Bistums-Schulen unterrichten mehr als 750 Lehrkräfte über 9.500 Schülerinnen und Schüler.

Die Schulen in Trägerschaft des Bistums Trier sind ein Angebot für Schülerinnen und Schüler, deren Eltern einen religiös und kirchlich geprägten Erfahrungsraum Schule und eine am christlichen Menschenbild orientierte Bildung und Erziehung wünschen und bejahen.

Der Arbeitsbereich Kirchliche Schulen unterstützt die Schulen in ihrem gemeinsamen Ziel, die Schülerinnen und Schüler auf der Grundlage des christlichen Menschen- und Weltbildes zu erziehen und ihnen eine ganzheitliche Bildung zu ermöglichen; diese befähigt sie, Verantwortung für sich selbst, für ihre Mitmenschen und unsere Welt zu übernehmen.

Im Bistum Trier gibt es darüber hinaus 24 weitere katholische Schulen in anderer Trägerschaft.